Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Netflix und Peacock erhöhen Preise: Das müssen Streaming-Nutzer wissen

Netflix und Peacock erhöhen Preise: Das müssen Streaming-Nutzer wissen

Netflix und Peacock erhöhen Preise: Das müssen Streaming-Nutzer wissen

Kurzgesagt: - Netflix has eliminated its Basic plan, which means users will have to pay for a more expensive ad-free experience. - The cost of all Peacock plans has also increased. Netflix hat soeben sein Basic-Abonnement eingestellt und zwingt Menschen, mehr für ein werbefreies Erlebnis zu zahlen. Auch die Kosten aller Peacock-Abonnements sind gestiegen. Netflix und Peacock, zwei der beliebtesten Streaming-Dienste, haben veränderungen an ihren Abonnementplänen vorgenommen. Diese Änderungen bedeuten, dass die Nutzer mehr für ihre Unterhaltung ausgeben müssen. Netflix hat kürzlich sein Basic-Abonnement eingestellt, was bedeutet, dass alle Nutzer nun gezwungen sind, für ein teureres werbefreies Erlebnis zu bezahlen. Das Basic-Abonnement war die günstigste Option von Netflix, und nun haben die Nutzer nur noch die Wahl zwischen Standard und Premium, die beide teurer sind. Auf der anderen Seite erhöhte Peacock, der Streaming-Dienst von NBCUniversal, ebenfalls die Kosten für alle seine Pläne. Peacock Essentials kostet nun 5 US-Dollar pro Monat, während Peacock Premium 10 US-Dollar pro Monat kostet. Diese Preiserhöhungen sind zwar ärgerlich für die Verbraucher, aber für die Unternehmen sind sie ein Versuch, ihre Einnahmen zu steigern. Es bleibt abzuwarten, wie die Nutzer reagieren werden und ob sie bereit sind, für eine werbefreie Erfahrung oder das beste Unterhaltungserlebnis mehr zu bezahlen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: Cult of Mac