Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Mit peer-to-peer Verbindungen: Luna Display macht iPads zu hochleistungsfähigen Zweitbildschirmen für Mac

Mit peer-to-peer Verbindungen: Luna Display macht iPads zu hochleistungsfähigen Zweitbildschirmen für Mac

Mit peer-to-peer Verbindungen: Luna Display macht iPads zu hochleistungsfähigen Zweitbildschirmen für Mac

**Luna Display bietet mit peer-to-peer Verbindungen ein Upgrade für die Fähigkeit, ein iPad in einen hochleistungsfähigen Zweitbildschirm für einen Mac zu verwandeln.**

- Luna Display ermöglicht es, ein iPad als zweiten Bildschirm für einen Mac zu verwenden.
- Peer-to-Peer-Verbindungen sorgen für eine noch bessere Leistung und Stabilität.
- Kein WLAN-Router mehr notwendig, um die beiden Geräte miteinander zu verbinden.

Luna Display hat ein Update erhalten, das die Funktion, ein iPad in einen Zweitbildschirm für einen Mac zu verwandeln, noch weiter verbessert. Mit der Einführung von peer-to-peer Verbindungen ist es nun möglich, das iPad und den Mac direkt miteinander zu verbinden, ohne dabei auf einen WLAN-Router angewiesen zu sein. Durch diese direkte Verbindung wird eine noch bessere Leistung und Stabilität erzielt. Nutzende können ihr iPad somit noch effizienter als zweiten Bildschirm nutzen und produktiver arbeiten.

Für weitere Informationen: [Cult of Mac](https://www.cultofmac.com/823718/luna-display-peer-to-peer-connections-make-ipads-even-better-mac-monitors/)

**Kurzgesagt:** Luna Display ermöglicht es mit peer-to-peer Verbindungen, ein iPad in einen hochleistungsfähigen Zweitbildschirm für einen Mac zu verwandeln. Dadurch wird die Leistung und Stabilität verbessert und keine WLAN-Router mehr benötigt. So lässt sich das iPad noch effizienter als Zweitbildschirm nutzen und die Produktivität steigern.