Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Die neuen iOS 17 und iPadOS 17 Betas im Überblick

Die neuen iOS 17 und iPadOS 17 Betas im Überblick-Apple Watch Armband günstig kaufen

Die neuen iOS 17 und iPadOS 17 Betas im Überblick

Zusammenfassung

  • Apple hat seine siebte Beta der bevorstehenden iOS 17 und iPadOS 17 Updates an Entwickler zur Testzwecken zur Verfügung gestellt
  • Das Update enthält eine Vielzahl von neuen Features, darunter personalisierte Anruferbilder, Live-Voicemails, Videonachrichten und ein Check-In-Feature in der Messages-App
  • Außerdem sind Sticker überarbeitet worden und können jetzt aus jedem Bild erstellt werden, und eine neue Funktion namens StandBy verwandelt ein horizontal platziertes iPhone in eine Heim-Informationszentrale

Der Rundflug durch die neuen iOS 17 und iPadOS 17 Betas

Endlich ist soweit! Die lang ersehnte siebte Beta der kommenden iOS 17 und iPadOS 17 Updates wurden heute von Apple für Entwickler zum Testen bereitgestellt. Dies geschah nur eine Woche nach der Vorstellung der sechsten Beta-Version. Unsere fleißigen Entwicklerfreunde können sich für die Beta-Testzwecke anmelden, indem sie die Einstellungs-App öffnen, zur Software-Update-Sektion wechseln und auf "Beta-Updates" tippen. Ganz easy, oder? Aber Vorsicht! Eine Apple ID, die mit einem Entwicklerkonto verknüpft ist, wird für den Download und die Installation der Beta benötigt.

Die iOS 17 ist ein wirkliches Schwergewicht unter den Updates und führt eine Reihe interessanter Funktionen ein. Habt ihr euch schon einmal gewünscht, Anruferbilder zu personalisieren? Mit dem neuen Update ist dies nun möglich! Die Person, die anruft, kann nun ihr Aussehen individuell gestalten. Was gibt es sonst noch Neues? Ihr könnt euch jetzt Live-Voicemails in Echtzeit ansehen und entscheiden, ob ihr einen Anruf annehmen wollt oder nicht. Außerdem werden Sprachnachrichten in iMessage jetzt in Text umgewandelt. Ebenfalls eine sehr nützliche Funktion, insbesondere für Visitenkartenbesitzer: Mit der NameDrop-Funktion lassen sich Kontakte nun schnell austauschen, indem man zwei iPhones zusammenhält.

Die Nachrichten-App hat auch einige nennenswerte Verbesserungen erfahren. Die Apps sind nun in einer neuen, aufgeräumteren Oberfläche untergebracht, und es gibt ein neues Check-In-Feature, das dazu dient, Freunde und Familie auf dem Laufenden zu halten, wenn man unterwegs ist. StandBy, eine andere bemerkenswerte Funktion, verwandelt ein horizontal platziertes iPhone in eine Art Heim-Informationszentrale, die Informationen wie Kalender, Uhrzeit, Home-Steuerungen und mehr anzeigt.

Kurzgesagt

Die siebte Beta der iOS 17 und iPadOS 17 Updates scheint ein wahres Füllhorn an aufregenden neuen Features zu sein. Egal, ob es um personalisierte Anruferbilder geht, Live-Voicemails anzeigt oder ein horizontal platziertes iPhone in eine Informationszentrale verwandelt – dieses Update hat wirklich für jeden was dabei. Und alles unter dem Dach des großen Apfels. Wie immer hat Apple sein Bestes getan, um seine Nutzer zu überraschen und zu begeistern. Und wie es aussieht, haben sie es wieder einmal geschafft.

Für weitere Info

Hier geht es zum Originalartikel