Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Das iPhone 4: Vernichtendes Urteil von Consumer Reports wegen Empfangsproblemen

Das iPhone 4: Vernichtendes Urteil von Consumer Reports wegen Empfangsproblemen

Das iPhone 4: Vernichtendes Urteil von Consumer Reports wegen Empfangsproblemen

Das iPhone 4 erhält vernichtendes Urteil von "Consumer Reports"

Die Fakten

  • "Consumer Reports" gibt eine negative Bewertung für das iPhone 4 ab
  • Das Urteil beruht auf dem "Antennagate" - dem Problem mit der Empfangsqualität
  • Andere Probleme wie der "Death Grip" werden ebenfalls erwähnt

Das iPhone 4 hat einen schweren Schlag erhalten. "Consumer Reports" hat in einer neuen Bewertung deutlich gemacht, dass sie das neue Smartphone nicht empfehlen können. Die Begründung für diese negative Bewertung liegt in dem berüchtigten "Antennagate", dem Problem mit der Empfangsqualität des iPhones. Damit bestätigt "Consumer Reports" die Bedenken, die viele Nutzer hatten. Auch andere Probleme wie der "Death Grip", bei dem das Signal schwächer wird, wenn das Gerät auf eine bestimmte Art und Weise gehalten wird, werden in der Bewertung erwähnt.

Kurzgesagt

Das iPhone 4 erhält ein vernichtendes Urteil von "Consumer Reports" aufgrund des "Antennagate" und anderer Probleme wie dem "Death Grip". Diese Kritik bestätigt die Sorgen der Nutzer und wirft ein Schatten auf das Image von Apple und seinem beliebten Smartphone.

Für weitere Infos:

Hier geht es zum Artikel auf Cult of Mac.