Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Apple-Zulieferer TSMC verschiebt Produktion von 4-Nanometer-Chips in Arizona wegen Fachkräftemangel

Apple-Zulieferer TSMC verschiebt Produktion von 4-Nanometer-Chips in Arizona wegen Fachkräftemangel

Apple-Zulieferer TSMC verschiebt Produktion von 4-Nanometer-Chips in Arizona wegen Fachkräftemangel

- Apple supplier TSMC's plans to produce 4-nanometer chips at its Arizona plant have been delayed due to a shortage of skilled workers in the United States.
- TSMC may have to bring in experienced technicians from Taiwan temporarily, pushing the production of the first 4nm chips to 2025.
- The manufacturing delay could potentially impact Apple's 2024 device plans.

Der Apple-Zulieferer TSMC verschiebt die Produktion von 4-Nanometer-Chips in seiner Fabrik in Arizona aufgrund eines Fachkräftemangels. Es fällt dem Unternehmen schwer, in den USA qualifizierte Mitarbeiter für den Bau von Halbleiterfabriken zu finden. TSMC könnte vorübergehend erfahrene Techniker aus Taiwan holen, was die Produktion der ersten 4-Nanometer-Chips auf 2025 verschieben würde. Diese Verzögerung könnte sich potenziell auf Apples Gerätepläne für 2024 auswirken. Nach der Produktion der 4-Nanometer-Chips plant TSMC den Bau einer benachbarten Einrichtung zur Herstellung von noch fortschrittlicheren 3-Nanometer-Chips für Apple. Die ersten Chips werden jedoch weiterhin in taiwanesischen Fabriken hergestellt. Für weitere Informationen lesen Sie den Artikel auf MacRumors.com.